Skip to content

[Poem] Worte

Posted in Poems, and Script

Mit Worten tötet man den Geist

ohne den der Körper nicht leben kann …

Verletzt. Zerrissen. Ausgebrannt.

Das waren meine Gefühle

Mein Herz so schwer

Meine Augen mit Tränen gefüllt

So stand ich vor dir

Meine Kraft, geraubt von dir

Verläßt sie mich

Meine Seele, in Ketten gelegt

Läßt du sie zurück

Du wendest dich ab und gehst

Ich strecke meine Hand nach dir aus

Und rufe deinen Namen

Doch du gehst weiter

Als wäre ich nicht da

Zeit ist vergangen

Meine Seele immer noch gefangen

Wer wird sie befrei´n?

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *